Stellungnahme zum BGE der Kandidaten zur Bundeswahl 2019

243
Antworten

Palais fédéral

Als Kandidat zu den Bundeswahlen 2019 erlaubt es Ihnen diese Umfrage, Ihre Stellung zum Bedingungslosen Grundeinkommen (BGE) zu erläutern. Von den fünf Fragen, die Ihnen gestellt werden, gilt nur die nur die Beantwortung der ersten Frage als Bedingung der Beteiligung. Wir werden die Ergebnisse der Umfragen namentlich über die Medien, unsere Mitglieder und die sozialen Netzwerke mitteilen.

Das BGE ist ein an alle Bürger mit Wohnsitz im entsprechenden Land ohne Bedingung oder Gegenleistung vergebenes Einkommen, dass mit einem Arbeitseinkommen sowie jedem sonstigen Einkommen ergänzt werden kann. Es erlaubt der Gesellschaft, sich an eine Welt anzupassen, in der Maschinen mit künstlicher Intelligenz anstelle von Menschen eingesetzt werden können (Siehe mehr Info). 2016 hatte die Bundesinitiative für das BGE schon nahezu ein Viertel der Wählerschaft überzeugt.

Formular nur für die Kandidaten zur Parlamentswahl 2019:

Ihre Stellung zum BGE
3. Erläuterungen: A. Mit der Einführung des BGE könnten die heutigen Sozialleistungen weitgehend gekürzt werden bzw. voll entfallen. B. Das BGE sollte bestimmte Sozialleistungen oder Sozialversicherungsleistungen teilweise ersetzen; um den sozialen Besitzstand zu erhalten, bleiben die über den Betrag des BGE hinaus gehende Leistungen gültig. C. Die heutigen Sozialleistungen bleiben von der Einführung des BGE unberührt.
4. Erläuterungen: Sofern die Einrichtung des BGE einen Einkommenssockel garantiert, das für ein würdiges Leben einschliesslich der Beteiligung am öffentlichen Leben garantiert, könnte man die Arbeitslosenversicherung reformieren.
5. Erläuterungen: Neben der Neubestimmung der durch das BGE potentiell ersetzten Sozialleistungen, soll die Finanzierung über A. die direkte und indirekte Besteuerung, z.B. über eine anreizende Umweltsteuer. B. eine Nettomehrwertsteuer der Unternehmen. Siehe Prélèvement sur la Valeur Ajoutée Nette produite par les entreprises (FR). C. Voir Mikro-Besteuerung. D. Voir Vollgeld.
Indem Sie dieses Formular ausfüllen und uns zukommen lassen.
Kontakt
Regelmässiges Infoschreiben (± 4x / Jahr) erhalten
Unser Verein strebt die Einführung eines Grundeinkommens an. Jedes weitere Mitglied ist wertvoll, um unsere Sichtbarkeit und unsere Handlungsmöglichkeiten zu erhöhen. Sie können bereits Mitglied werden, indem Sie einen Jahresbeitrag von CHF 20. bezahlen (kleines Budget: 20, normal: 50, Unterstützung: 100).
BIEN-Schweiz Vorstellung   |   Vereinsstatuten BIEN-Schweiz
Indem Sie dieses Formular ausfüllen und uns zukommen lassen, akzeptieren Sie, dass Ihr Name sowie Ihre Stellungnahmen im Rahmen der Bundeswahlen 2019 uneingeschränkt veröffentlicht werden.

Antworten

NameVornameKanton12345
AeberhardMariluneVDJaCBEG
AkabinDavidVDJaEECE
AllenbachMarcBEJaEVVF
AmmannJonasSOJaBBVE
AnaniadisJorgoBEJaBE
AndersVeraZHJaBBEG
AndreyGerhardFRJaBBVE
AndreyMichelVSJaVVEC
AntonierRaphaëlVSJaEECE
ArlottiArianeGEJaEVBE
ArmLoïcVDJaVBCE
AulbachAdrianBEJaVECE
BaierCédricZHJaCBCF
BallmerDanielAGJaCBEC
BassuPascalZHJaBBEE
BaudrazJean-LucNEJaBEBC
BeckThomasZHJaVECE
Behar Rosa VDJaCBEE
BeldiArianeVDJaEEEE
BentaharOldaVDJaCCEC
BernasconiGianpieroTIJaEEEE
BernhardIreneFRNein
BlaserAlfredBEJaCBBB
BonnyDidierGEJaVVVF
BottinelliJessicaTIJaVBEE
BremJeremiasLUJaCBEG
BrogliKilianAGJaBBCE
BrunnerAnikaZHJaBBEG
Brändle-AmoloYvonne ApiyoZHJaBVEC
BuchsSophieGEJaVVEE
BudmigerMarcelLUJaECEE
BurgerPhilippeZHJaVBBE
BühlerDominiqueBEJaBBEG
BütikoferStefanBEJaEECC
CaggìaFedericaTIJaEEEE
CaluoriSimonZHJaCBEE
CaminadaPatrickSGJaEEEE
CavalliGianfrancoTIJaCBEE
ChristinatJean-DavidGEJaEEEE
ClivazChristopheVSJaBBBE
Comment Jean-MarcJUJaBBEC
ConsciencePierreVDJaCCEE
CornuzChristianGEJaVVVF
CrettonCedricVSJaEECC
CrociJulianZHJaBBEE
DandrèsChristianGEJaCCEE
DavidMatteaTIJaBBBE
borelbernardVDJaVBVE
de FéliceNicolasGEJaCBEE
de RhamGrégoire VDJaVBBE
randomness