Was heisst da «Utopie»!

 

Dienstag, 23. November 2010

 

19.30 Uhr, ETH Zürich, Hauptgebäude

Rämistrasse 10, Hörsaal HG E3

 

 

Podiumsgespräch:

Das bedingungslose Grundeinkommen – was heisst da «Utopie»!

 

Teilnehmende:
[+]

SYNA-Kongress: Zweitgrösste Gewerkschaft der Schweiz stellt sich hinter ein bedingungsloses Grundeinkommen

Termine:

Die schweizerische interprofessionelle Gewerkschaft Syna hat an ihrem Kongress am 30. Oktober 2010 beschlossen, sich weiterhin mit einem bedingungslosen Grundeinkommen zu beschäftigen als wichtigem Ansatz zur menschenwürdigen Modernisierung der Arbeitswelt. «Das bedingungslose Grundeinkommen wird als Chance gesehen, dass Arbeitnehmende endlich ohne Zwang eine sinnvolle Arbeit annehmen können. Mit der Einführung des bedingungslosen Grundeinkommens werden zudem Angebot und Nachfrage auf dem Arbeitsmarkt verstärkt. Einfache oder bisher schlecht bezahlte Arbeiten müssen zwangsläufig besser bezahlt werden, da die Notwendigkeit zum Broterwerb wegfällt. Das bedingungslose Grundeinkommen schafft echte Einkommenssicherheit und ist repressionsfrei. Ausserdem ist es ein Kriseninstrument, das Kreativität fördert, Ängste abbaut und wirtschaftliche Tätigkeit stimuliert», heisst es in einer Resolution, die vom Kongress mit klarer Mehrheit verabschiedet wurde. [+]

Neues Buch: Die Finanzierung eines bedingungslosen Grundeinkommens

seismo_finanz_m
Klicken, um zu vergrößern 

 

Am 20  Oktober 2010 erscheint beim Verlag Seismo das von BIEN-Schweiz herausgegebene Buch über "die Finanzierung eines bedinungslosen Grundeinkommens". [+]

Das Grundeinkommen am Syna-Kongress, 30. Oktober 2010, St. Gallen

Termine:

Medienmitteilung der Gewerkschaft Syna:

  [+]

Streitgespräch «Das bedingungslose Grundeinkommen – welche Perspektive?»

Termine:

Mittwoch, 3. November, 18.15 Uhr

 

Universität Bern (Uni S), Hörsaal A 003

 

Kontradiktorische Veranstaltung zum Grundeinkommen und seinen Perspektiven

(Grundsätze, Finanzierung usw.)

 

mit Prof. Reiner Eichenberger (Universität Freiburg), Katja Gentinetta (Avenir Suisse),

Albert Jörimann und Bernard Kundig (BIEN-Schweiz)

Moderation: Rudolf Burger, «Der Bund»

 

 

 

 

Buchpräsentation «Finanzierung eines bedingungslosen Grundeinkommens»

Die Première der deutschsprachigen Version des Buchs «Finanzierung eines bedingungslosen Grundeinkommens» findet am Dienstag, 26. Oktober, im Haus am Lindentor, Hirschengraben 7, in Zürich statt (ab 18 Uhr).

 

 

Unterstützung für die Einführung eines Bedingungslosen Grundeinkommens

Termine:

Normal 0 0 1 107< [+]

Generalversammlung von BIEN Schweiz

 

Einladung zur Generalversammlung 2010 des Vereins BIEN-Schweiz

Fribourg/Freiburg, route des Arsenaux 9 (SAH), 1700 Fribourg 

 

 

Traktanden

  [+]

Das Grundeinkommens-Pilotprojekt Otjivero, Namibia

Termine:

Otjivero_Gemusegarten_2009 Otjivero_Schule_2009 Otjivero_Grundeinkommen_2009
Fotos von Dirk Haarmann, BIG Coalition Namibia - Klicken, um zu vergrößern

Das bedingungslose Grundeinkommen als Instrument zur Armutsbekämpfung.

Am 30. März 2010 stellte Herbert Jauch, Vertreter der BIG-(Grundeinkommens-)Koalition in Namibia, bei einer Veranstaltung von BIEN-Schweiz in Bern das Grundeinkommens-Pilotprojekt Otjivero vor. Rund 40 interessierte Zuhörer/innen folgten den Ausführungen des gebürtigen Stuttgarters, der seit Anfang der 1990-er Jahre die namibische Staatsbürgerschaft besitzt. [+]

Das bedingungslose Grundeinkommen in der Schweiz

Termine:

Neuerscheinung:

 

«Das bedingungslose Grundeinkommen in der Schweiz – eine republikanische Perspektive»

St. Galler Beiträge zur Wirtschaftsethik 45 – Haupt Verlag, Bern/Stuttgart/Wien 2010

Von Eric Patry

  [+]

Condividi contenuti